Skip to content

Gutenkarte

Gutenkarte

Auf Wanderschaft durch die Literatur: Die Gutenkarte ist ein geographischer Text-Browser, der die Ortsbezüge aus literarischen Texten herauszieht und auf Landkarten darstellt. Auf der Website kann man das am Beispiel der lizenzfreien Texte aus dem Project Gutenberg sehen: Die Texte werden in die GeoParser API eingespeist. Die ausgegebenen Geodaten für die Orte, die das System finden konnte, werden dann auf den Karten angezeigt.

Die dargestellten Bücher können auch kapitelweise oder nach Orten durchgeforstet werden. Eine zukünftige Version soll außerdem die Möglichkeit bieten, Orte zu annotieren oder zu korrigieren.

Einen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail wird von uns zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht oder weitergereicht. Mit * markierte Felder bitte ausfüllen
*
*