Skip to content

Leventhal Map Center

Cabo Verde

Das Norman B. Leventhal Map Center, das zur Stadtbibliothek Boston gehört, hat nun auch eine eigene Website. Eine schöne dazu: Bisher sind ungefähr 200 Landkarten aus den Beständen des Zentrums (die insgesamt 200.000 Karten und 5.000 Atlanten umfassen) digitalisiert worden, weitere sollen folgen.

Zugang zu einigen Highlights findet man über eine Überblicksseite, die ein paar thematische Anhaltspunkte bietet. Strukturiert ist das ganze übrigens nach einem ganz angenehmen Tagging-Prinzip, dass sich auf einige wenige Kernaspekte – Ort, Thema, kartenspezifische Begrifflichkeiten – beschränkt. So kann man zum Beispiel herausfinden, dass die Sammlung auch einigere neuere Stücke enthält, zum Beispiel diese deutsche Straßenkarte von Italien aus dem Jahr 1986 (Nur die “36 Seiten Reiseführer” hat man leider weggelassen …).

Via Cartography und Maphist.

Einen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail wird von uns zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht oder weitergereicht. Mit * markierte Felder bitte ausfüllen
*
*